Akupunktur für die Augen nach Prof. John Boel

Augenakupunktur

Was bedeutet das?

Der dänische Arzt Professor Dr. John Boel hat eine hochwirksame Akupunkturmethode zur Behandlung von schweren Funktionsstörungen und Erkrankungen der Augen entwickelt. Er kombinierte dafür mehrere Akupunktursysteme und ermittelte die relevanten Akupunkturpunkte an Stirn, Händen, Füßen und am Körper. Die Stimulation dieser Punkte aktiviert das Gehirn und die Bahnen des zentralen Nervensystems auf besondere Weise. Dadurch kann der Mensch die ihm eigene Fähigkeit der Selbstheilung besser nutzen.

Welche Ergebnisse lassen sich erzielen?

John Boel machte die Erfahrung, dass er mit seiner Methode das Fortschreiten chronischer und degenerativer Augenerkrankung häufig stoppen konnte. In vielen Fällen erzielte er sogar eine entscheidende Verbesserung der Sehfähigkeit.

Um welche Augenerkrankungen geht es?

Der Anwendungsbereich für diese Akupunkturmethode sind vorwiegend chronische, degenerative Augenerkrankungen, wie zum Beispiel

  • Makuladegeneration – trockene und feuchte Form

  • Altersbedingte Makuladegeneration (AMD)

  • Netzhautdegeneration

  • Glaukom/grüner Star

  • Grauer Star

  • Retinopathia diabetica

  • Optikusatrophie

  • Retinitis Pigmentosa

  • Altersweitsichtigkeit

  • Kurzsichtigkeit bei Kindern und Jugendlichen

Was erwartet Sie in meiner Praxis?

Ich führe die Akupunkturbehandlung nach Prof. John Boel entweder mit feinen Nadeln oder – völlig schmerzfrei – mit dem Akupunkturlaser durch. Dabei stimuliere ich die relevanten Punkte nach einem bestimmten Schema. Ich kombiniere diese Behandlung mit weiteren naturheilkundlichen Methoden, die der Augengesundheit dienen. Dazu gehören: Ausreichende Versorgung mit Vitaminen und Mineralstoffen, homöopathische Unterstützung der körpereigenen Selbstheilungskräfte sowie Augenübungen, die die Menschen regelmäßig zu Hause durchführen. Für jeden Patienten ermittele ich die passenden Maßnahmen individuell.

Wichtiger Hinweis:
Die Augenakupunktur nach Prof. John Boel ist eine naturheilkundliche Methode, die in Ergänzung zu einer augenärztlichen Betreuung angewendet werden sollte.

 

logo_huebener_ohneTypo_rz.png
 
 
 
logo_huebener_ohneTypo_rz.png